Homepage > Blog > Erste Hilfe Hund – So versorgen Sie kleine Wehwehchen

Erste Hilfe Hund – So versorgen Sie kleine Wehwehchen

veezy Derm

veezy DIGEST

Mit der Verdauung läuft es nicht ganz rund, die Krallen sind zu lang und die letzte Rauferei hat Ihre Spuren hinterlassen. Häufige Probleme, die Herrchen und Frauchen nur zu gut kennen. Damit Sie in Zukunft die kleinen Alltags-Wehwehchen souverän versorgen können, haben wir Ihnen einige Erste-Hilfe-Tipps zusammengestellt.

Wundversorgung

Egal, wie sehr wir auf unsere Hunde aufpassen – auf Spaziergängen, aber auch zuhause oder beim Spielen ziehen sich unsere Fellnasen gelegentlich eine kleine Wunde oder einen Kratzer zu. Obwohl es empfohlen ist, Wunden immer vom Tierarzt untersuchen zu lassen, kann eine Erstversorgung der Wunde bereits zuhause vorgenommen werden, bevor der Tierarzt aufgesucht wird.

Bei veezy gibt es für die Wundversorgung die veezy DERM Clean Pads. Die Baumwollpads sind mit einer antiseptischen Lösung befeuchtet und enthalten keine Parabene und Farbstoffe. Nach der Anwendung muss die antiseptische Lösung nicht von der Haut gewaschen werden. Um Schmutzreste und Unreinheiten aus der Wunde und der umliegenden Haut zu entfernen, wischen Sie die betroffene Stelle mit einem veezy DERM Clean Pad ab. Die Anwendung kann täglich wiederholt werden, bis sich die Wunde geschlossen hat und die Haut nicht mehr gerötet oder gereizt ist. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund sich nicht an der betroffenen Stelle kratzt oder leckt, um die Haut nicht noch weiter zu reizen.

Wundversorgung Hund

  

Augenpflege

Wenn unsere Hunde gesund sind, glänzen die Augen und die Bindehaut (der Teil, der die Iris umgibt) ist weiß. Zieht man das untere Augenlied mit dem Daumen leicht nach unten, sind die Pupillen gleich groß und die Innenseite des Augenliedes ist rosa.

Reizungen der Augen erkennen Sie unter anderem an folgenden Anzeichen:

  • Rote oder weiße Verfärbung des Augenliedes
  • Verklebte oder geschwollene Augen, die sich nicht vollständig öffnen lassen
  • Vermehrter Ausfluss von Tränenflüssigkeit
  • Verfärbte Stellen im Auge

Da die Augen ein sehr sensibler Körperteil sind, sollte bei den oben genannten Anzeichen sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

Um Reizungen der Augen durch Eindringen von Fremdkörpern zu verhindern oder um die Augenpartie bei übermäßigem Tränenfluss zu reinigen, können die veezy DERM Calm Pads verwendet werden. Die Anwendung ist sehr einfach: Streichen Sie vom Nasenrücken aus unterhalb des Auges Richtung Wange entlang. Vermeiden Sie den direkten Kontakt mit den Augen. Die regelmäßige oder sogar tägliche Reinigung der unteren Augenpartie ist besonders wichtig bei Rassen, die viele Hautfalten haben, wie Shar-Peis oder Möpse, da sich in den Hautfalten regelmäßig Schmutz ansammelt. Reinigen Sie bei Bedarf die Augenpartie am Morgen, um Augenausfluss zu entfernen und nach Spaziergängen, wenn Sie auf staubigen Wegen oder bei starkem Wind unterwegs waren. Falls Sie Ihren Hund baden, vermeiden Sie den Kontakt von Shampoo mit den Augen, um Irritationen vorzubeugen.

Pfotenpflege

Die Pfotenballen unserer Hunde sind in ständigem Kontakt mit dem Boden. Obwohl sie aus zäher Haut bestehen, die für den Kontakt mit dem Boden optimal ist, können die Pfotenballen durch die Beschaffenheit des Bodens Schaden nehmen. Besonders bei Hunden, die viel in der Natur unterwegs sind, ist es wichtig die Pfoten zu pflegen und zu schützen.

In Extremfällen können Tiere durch den Kontakt mit ätzenden Stoffen Reizungen an den Pfotenballen bekommen. Viel öfter kommt es allerdings vor, dass Reizungen durch das Laufen auf zu hartem oder heißen Oberflächen entstehen. Viele Hundebesitzer haben kein genaues Bild vor Augen, wie die Pfoten Ihrer Vierbeiner in gesundem Zustand aussehen. Deshalb ist es wichtig, die Pfoten regelmäßig zu überprüfen, um Veränderungen schnell feststellen zu können. Meist zeigen unsere Haustiere uns durch Lahmheit, Unruhe oder übermäßiges Pfotenlecken und -knabbern, wenn etwas nicht stimmt. Es ist wichtig, dass wir uns dieser Anzeichen bewusst sind, um möglichst schnell Reizungen zu erkennen.

Für die tägliche Pflege der Pfotenballen gibt es von veezy die veezy DERM Calm Pads. Die sanften und hautschonenden Reinigungspads sind ideal zum Reinigen von Pfotenballen und den Zehenzwischenräumen und versorgen die Haut an diesen Stellen mit Feuchtigkeit. Auch Unreinheiten können mit den Pads entfernt werden und Hautirritationen oder Juckreiz zwischen den Zehen reduziert werden.

Bei Wunden oder Verbrennungen an den Pfotenballen sollte auf jeden Fall ein Tierarzt aufgesucht werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Haustier nicht an den Pfoten leckt oder knabbert, um die betroffenen Stellen nicht weiter zu reizen.

Krallenpflege

Die Krallen unserer Hunde sind ein sehr empfindlicher Körperteil, durch die ein Blutkanal läuft. Wenn eine Kralle tief eingerissen ist oder wir sie beim Trimmen zu kurz geschnitten und dadurch den Blutkanal verletzt haben, beginnt die Kralle sofort zu bluten. Die Blutung kann meist innerhalb weniger Minuten durch das Aufdrücken einer sauberen Gaze (Mullstoff) gestoppt werden. Selbst starke Blutungen hören so normalerweise innerhalb weniger Minuten auf. Sollte die Blutung nicht stoppen, sollte das Haustier schnell zum Tierarzt gebracht werden. Dieser kann die Blutung meist mit einfachen Mitteln stoppen.

Krallen wachsen bei jedem Tier unterschiedlich schnell und nutzen sich nicht immer ausreichend ab, weshalb es gelegentlich notwendig sein kann, die Krallen zu trimmen. Lange Krallen sind nicht nur lästig für den Hund, sondern können langfristig nach innen wachsen, einen abnormalen Gang und Verletzungen an der Haut verursachen.

Damit die Krallen unseren Hund nicht behindern, verletzen oder abbrechen, sollten sie regelmäßig kontrolliert werden. Insbesondere die Afterzehe (Wolfskralle) verdient hierbei viel Aufmerksamkeit, da sie sich nicht wie die anderen Krallen am Zeh abnutzen kann. Wird sie nicht regelmäßig gekürzt, kann sie in die Haut einwachsen und Reizungen auslösen. Wenn Sie Ihrem Hund zu Hause die Krallen schneiden, sollten Sie dafür immer spezielle Nagelzangen verwenden und besonders darauf achten, nicht zu tief zu schneiden, um den Blutkanal in der Kralle nicht zu verletzen. Es kann helfen, die Kralle von unten mit einer Taschenlampe zu beleuchten, um bei dunklen Krallen den Blutkanal sichtbar zu machen. Trimmen Sie die Krallen auf maximal 3mm vor dem Blutkanal, um Blutungen zu vermeiden.   

Darmsanierung – Schnelle Hilfe bei weichem Kot

Weicher oder sogar flüssiger Kot ist bei Hunden keine Seltenheit und wird oft verursacht durch die Aufnahme von falscher Nahrung oder – obwohl wir nur kurz unaufmerksam waren - unseren Essensresten. Aber auch Nahrungsumstellungen oder Stress können die Verdauung kurzzeitig aus dem Gleichgewicht bringen. Vor allem bei Welpen liegt weicher Stuhlgang oft eine Futterumstellung zugrunde. 

In solchen Fällen tritt die Veränderung in der Stuhlkonsistenz meist plötzlich auf. Glücklicherweise reguliert sich die Verdauung normalerweise innerhalb weniger Tage von selbst wieder. Mit diesen 3 Tipps können wir unsere Vierbeiner zusätzlich unterstützen, die Verdauung wieder ins Gleichgewicht zu bringen:

Tipps 1: Schonkost

  • Lassen Sie Ihren Hund 24 Stunden lang fasten, um Magen und Darm möglichst wenig zu belasten
  • Beginnen Sie nach 24 Stunden mit einer leichten Schonkost, z.B.  kleine Portionen gekochtes, weißes Fleisch und Reis
  • Erhalten Sie diese Ernährung bei, bis der Kot wieder seine normale Konsistenz hat
  • Gewöhnen Sie Ihren Hund langsam wieder an die ursprüngliche Ernährung

Mehr Infos zu weichem Kot bei Hunden und Welpen?

Tipp 2: Ausreichende Wasseraufnahme

Durch den weichen/flüssigen Kot verliert der Körper viel Wasser. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund regelmäßig trinkt, um den Wasserverlust durch den Stuhlgang auszugleichen und Dehydrierung zu verhindern.

Tipp 3: Darmsanierung

Um die Verdauung schnell zu regulieren, können wir unsere Vierbeiner außerdem mit der veezy DIGEST Paste unterstützen. Durch einen Applikator kann die Paste sehr leicht dosiert und verabreicht werden. Die veezy DIGEST Paste hilft, die Darmschleimhaut mit Hilfe von natürlichem Ton (Montmorillonit) zu schützen. Der Ton legt sich dabei als schützende Schicht auf die Darmschleimhaut. Durch das natürliche Quellvolumen des Tons wird überschüssige Feuchtigkeit im Darm besonders effektiv gebunden, der Kot gefestigt und Schadstoffe aus dem Körper transportiert. Des Weiteren enthält die veezy DIGEST Paste Präbiotika, sogenannte Fructooligosaccharide (kurz: FOS), welche die Wiederherstellung der gesunden Darmflora unterstützen. Durch enthaltene Mineralsalze und Elektrolyte werden Nährstoffmängel ausgeglichen, welche durch den vermehrten Stuhlgang auftreten können. Zugesetzte Dextrose liefert extra Energie für die strapazierten Darmzellen.

Blogartikel: Welpe hat weichen Stuhlgang - Gründe & Tipps

Blogartikel: Weicher Stuhlgang nach Futterumstellung beim Hund

Sollte sich nach 2-3 Tagen keine Besserung einstellen, suchen Sie bitte einen Tierarzt auf. Weicher Kot bei Welpen sollte sofort vom Tierarzt untersucht werden, da die jungen Tiere noch wenig Reserven und Widerstandskräfte haben.

Hund hat Durchfall

    

Checkliste Erste-Hilfe-Set Hund

Um unsere Haustiere bei kleineren Wehwehchen schnell versorgen zu können, sollte jeder Tierbesitzer ein Erste-Hilfe-Set griffbereit haben.

Unser Tipp: Legen Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Tierarztes, der Tierklinik sowie des tierärztlichen Rettungsdienstes in das Erste-Hilfe-Set, um die Nummern im Ernstfall zur Hand zu haben.

Im Erste-Hilfe-Set sollte nicht fehlen:

  • veezy DERM Clean Pads zur antiseptischen Reinigung von kleinen Kratzern und Wunden
  • veezy DERM Calm Pads zur Reinigung von Pfoten, Haut, Ohren und der Augenpartie. Ideal zur täglichen Pflege und bei Irritationen, Juckreiz und Hautrötungen.
  • veezy DIGEST Paste zur Regulierung von akutem, weichen oder flüssigem Stuhlgang
  • sterile Einweghandschuhe
  • sterile Mullkompressen
  • sterile Mullbinden, um die Kompressen zu befestigen
  • selbstklebende Druckverbände, zum fixieren
  • Verbandwatte, perfekt geeignet für Kopf- oder Pfotenverbände
  • Verbandsschere
  • Fixierpflaster oder Tape
  • Fieberthermometer
  • Zeckenzange / Pinzette
  • Krallenzange

Diese Produkte könnten Sie interessieren

VEEZY DERM Calm Pads

veezy Derm Calm Pads

  • Bei örtlich begrenzten Hautrötungen, Hautirritationen und Juckreiz
  • Für Ohren, Augenpartie, Pfoten und Hautfalten
  • Zur Entfernung von Tränenflüssigkeit und Fellverfärbungen
Gereizte Ohren, Pfoten, Hautfalten Tränenflecken
veezy DERM Clean Pads

veezy Derm Clean Pads

  • Antiseptische Reinigung von oberflächlichen Wunden und Kratzern
  • Entfernt Unreinheiten von der Hautoberfläche
Oberflächliche Wunden & Kratzer Antiseptische Wundreinigung
veezy DIGEST Paste

veezy DIGEST Paste

  • Unterstützt die Festigung von weichem & flüssigem Stuhl
  • Schützt die Darmschleimhaut 
  • Fördert die optimale Darmflora
  • Ideal zur vorbeugenden Darmsanierung
Darmsanlerung